Der Festival Beauty-Guide


Das Coachella Festival in Kalifornien ist mittlerweile das wohl bekannteste Musik Festival der Welt. Hier geht es neben Party und den auftretenden Künstlern mittlerweile besonders ums Sehen und Gesehen werden. Die Stars, Sternchen und Bloggerinnen zeigen hier ihre neusten Festival Looks. Besonders den Boho-Style mit Fransen, Spitze, ganz viel Schmuck und Blumenhaarbändern gibt es hier jedes Jahr in verschiedenen Abwandlungen zu sehen. Und auch hierzulande haben sich Festivals wie Rock am Ring oder die Summerjam längst zu alljährlichen Sommerhighlights mit sehr individuellen Styles entwickelt. Aber was braucht es neben einem lässigen Outfit noch, um gut gestylt und für alles gewappnet durch die Festival Saison zu kommen?  

Als Antwort darauf, haben wir euch hier die 10 wichtigsten Beauty Must-Haves für eure Festival-Bag zusammengestellt. Denn trotz Beschränkung auf das Nötigste - eine „Light-Version“ eurer regulären Beauty-Routine ist auch auf Festivals möglich! 

1. Sonnencreme: Das Wichtigste zuerst – nie den Sonnenschutz vergessen, denn Sonnencreme ist das Einzige, was wirklich hilft, gegen UV-Strahlen zu schützen und Falten vorzubeugen. Am besten mindestens Lichtschutzfaktor 30 auftragen!

2. Wasserfeste Mascara: Ein unerwarteter Regenschauer oder ein nassgeschwitztes Gesicht gehören einfach zu Festivals dazu. Macara die nicht Wasserfest ist, würde da direkt verlaufen und wir stehen dann mit unschönen Panda-Augen da. Das muss nicht sein!

3. Deo: Wer im Sommer auf einem Festival richtig Gas gibt kommt natürlich früher oder später ordentlich ins Schwitzen – da sollte das Deo in Handtaschengröße immer griffbereit sein.

4. Haargummis: Offene Haare sehen auf Festivals schnell ungepflegt aus und sind außerdem störend beim Tanzen oder wenn es besonders heiß wird. Deshalb am besten immer ein Haargummi um das Handgelenk tragen. Bestens geeignet sind dafür unsere Anti-Ziep Zopfhalter. Sie halten nicht nur bombenfest ohne einen lästigen Abdruck zu hinterlassen – durch ihr cooles Design und die knalligen Farben sind sie dazu auch noch ein echter Hingucker.

5. Für alle Wetterverhältnisse gewappnet sein: Gummistiefel und Regenjacke sind Pflicht, genauso aber auch Sonnenhut und Sonnenbrille. Das Wetter ist unberechenbar und ihr wollt ja schließlich auch im Regen tanzen oder bei brütender Hitze weiterrocken.

6. Armreifen: Ganz viele verschiede Armreifen miteinander kombiniert – das sieht gleich schön lässig und hippie-mäßig aus. Und beim Kombinieren sind euch keinerlei Grenzen gesetzt. Gold- und Silberfarben, kunterbunt oder gemustert – erlaubt ist, was gefällt. 

7. Abschminktücher: Zum Abschminken eignen sich am besten Reinigungstücher – sie sind klein, leicht, handlich und lassen sich nach dem Benutzen ganz einfach entsorgen. 

8. Entwirr Bürste: Das kleine, praktische Entwirr-Wunder Pocket entwirrt sanft jede strubbelige Festival-Mähne und passt durch seine handliche Größe außerdem perfekt in jedes noch so kleine Täschchen.  

9. Hüte: Besonders lässig sieht das Fedora-Modell aus, egal ob in Stroh- oder Stoffvariante. So seid ihr nicht nur optimal vor der Sonne geschützt sondern seht auch dann noch cool aus, wenn ihr zwischen all den tollen Live-Acts keine Zeit für´s Haarstyling habt.  

10. Boho-Flechtfrisuren: Dauerbrenner unter den Festivalfrisuren - geflochtene Haare in jeglichen Variationen. Sehen lässig und verspielt aus, sind total praktisch und mit unseren Tutorials (Fishtail & Romantischer Flechtzopf)  außerdem auch noch Super schnell gemacht.