Beautifully easy in den Tag starten


Wie schön wäre es, morgens strahlend schön aus dem Bett zu steigen? Was in Daily Soaps und Filmen völlig normal zu sein scheint, ist in der Realität leider schwieriger als gedacht.  Ob die Nacht zu kurz oder die Party zu lang war – es gibt unzählige Gründe, die uns den morgendlichen Blick in den Spiegel ruinieren. 

Blasse Haut, müden Augen und schlechte Stimmung müssen aber nicht sein. Durch ein paar einfache Tricks, seht ihr in wenigen Minuten wesentlich wacher aus und könnt auch ohne Visagistin strahlend in den Tag starten.
 

1. Tief durchatmen
Auch wenn es im Winter etwas unangenehmer ist:  Frische Luft am Morgen kann wahre Wunder bewirken. Daher sollte euch der erste Gang auf den Balkon oder zum offenen Fenster führen. Ein paar Mal tief eingeatmet und ihr könnt spüren wie der Sauerstoff eure Zellen zum Leben erweckt.
 

2. Minzige Kälte für den Körper
Das älteste und effektivste Mittel gegen einen verknitterten Look am Morgen ist eine vitalisierende Wechseldusche. D.h. das Wasser während dem Duschen immer wieder für ein paar Sekunden auf Kalt stellen. Das bringt Körper und Geist so richtig in Schwung und kann durch ein Duschgel mit Minze oder Zitrone noch verstärkt werden.

Wer keine Zeit für eine ausgiebige Dusche hat, kann sich auch auf das Gesicht beschränken. Einfach das Waschbecken mit eiskaltem Wasser füllen und das Gesicht damit gründlich waschen. Die Kälte schließt geweitete Poren und lässt die Haut glatter wirken.
 

3. (Tee-) Löffel für die Augen
Leider ist es damit nicht immer getan – denn wer zusätzlich unter geschwollenen Augen oder  Augenringen leidet,  braucht mehr als eine Wechseldusche.  Am besten legt ihr während dem Duschen oder der Gesichtsreinigung zwei Teelöffel in den Gefrierschrank, die ihr anschließend für ca. 10 Minuten auf eure geschlossenen Augen platziert. Wem das zu unangenehm ist, kann auch gekühlte Schwarzteebeutel dafür nehmen. Der Effekt ist ähnlich und wird euch begeistern.
 

4. Farbe für das Gesicht
Auch wenn ihr wenig Zeit habt, darf ein ganz bestimmtes Finish nicht fehlen: Rouge! Es lässt das Gesicht mühelos frischer aussehen.  Am besten nutz ihr dafür den  schrägen Profi Rougepinsel, der sich ideal zum Akzentuieren der Wangenknochen eignet.
 

Wer etwas mehr Zeit hat, kann auch dieses 10-Minuten Schmink Tutorial nutzen: